Liebe Gäste, Freunde und Fans,
leider müssen wir die Veranstaltung am 13. Dezember

Musikalische Lesung - 

Jürgen Tonkel

Musikalische Begleitung Schorsch Hampel

wegen Erkrankung absagen. Die Veranstaltung wird im neuen Jahr nachgeholt.
Bezahlte Tickets behalten Ihre Gültigkeit oder werden erstattet.

Anti-Weihnachts-Kabarett "Das X-Maß ist voll!" 

im Rotwand eins Gesellschaftsraum

vom Kubetz-Heimann-Komplott

 

06.12.2017

 

Künstler: Martin Kubetz und Silke Heimann

 

Die WHO bestätigt: Unser Weihnachtsfest macht krank. Millionen BundesbürgerInnen leiden schon im Oktober an Lebkuchen- und Kunstschnee-Allergie, bekommen Koliken beim Klang von Jingle Bells und kämpfen mit Alpträumen, in denen sie wahlweise von rotweißen Rauschebärten mit Geiz-ist-geil-Schildern verprügelt werden oder in einem Meer von Geschenkgutscheinen ertrinken.

Die kassenärztlich anerkannten Weihnachtsopfer Martin Kubetz und Silke Heimann finden: Das X-Maß ist voll, es wird Zeit für die Urschrei-Therapie. Als Selbsthilfegruppe „Kubetz-Heimann-Komplott“ treten sie ab sofort dem Santa Claus genüsslich in den Gabensack. Neben liebevoll selbstgebastelten Rachefantasien kommen dabei auch die schönsten Anti-Weihnachtslieder und -sketche aus aller Welt zum Einsatz. Mit Klavier, Ukulele, Blockflöten und Engelsstimmen verpasst das KHK dem irrsten Fest der Deutschen eine saftige Ross-, pardon, Rentier-Kur ohne Restkitschgehalt.

 

EINTRITT FREI - SPENDEN ERWÜNSCHT

 

BEGINN: 20.00 UHR

EINLASS: 18:00 Uhr

 

Hier geht es zum Programmtrailer: https://youtu.be/My2zHstubrE

 

Das sagt der Kritiker:

„So geht Weihnachts-Kabarett … Silke Heimann und Martin Kubetz bündeln nicht nur ihre individuellen Fähigkeiten (sie ist eine fantastische Sängerin und er ein formidabler Multi-Instrumentalist!), sondern auch sämtliche Weihnachtsklischees – und kippen sie anschließend in ein Säurebad. Und wir, die Zuschauer? Amüsieren uns höllisch!“ (Mittelbayerische Zeitung 22.12.15)

 

 


Nachholtermin wird noch bekannt gegeben

 

2018

Musikalische Lesung

Jürgen Tonkel

Musikalische Begleitung Schorsch Hampel

"Im Wirtshaus kenn ich jeden, aber ich bin trotzdem ein Fremder". Dieser Satz könnte ein Zitat von Oskar Maria Graf sein. Es stammt aber von Jürgen Tonkel. Der in München lebende Schauspieler wuchs  genau wie Graf am Starnberger See auf und gastiert am Mittwoch den 13.12.2017 mit einer musikalischen Lesung aus "Das Leben meiner Mutter" von Oskar Maria Graf im Rotwand eins in der Rotwandstrasse 1 in Obergiesing. Musikalisch wird er von Schorsch Hampel begleitet.

Karten können Sie für 15 Euro im Rotwand eins
(Mo. - Fr. 17:00 - 24:00 Uhr  |

Sa und Feiertags 18:00 - 24:00 Uhr) kaufen -
Abendkasse nur, wenn noch Kontingent verfügbar ist. 

 

Eintritt 15.- €

Freie Platzwahl

Beginn 20:00 Uhr, 

Einlass 18:00 Uhr