Kulinarischer Kalender

Unser kulinarischer Kalender informiert Sie über saisonale Highlightsund neue Gerichte.Möchten Sie wissen, was wir Ihnen neben unseren unseren jahreszeitlichenLeckereien zu bieten haben?Möchten Sie aktuell über unser vielfältiges Angebot informiert werden? Dann bestellen Sie einfach unsere Newsletter.   

 

Freuen können Sie sich auf unseren Kulinarischen Herbst.

 

 

 

 

 

 

O du wunderschöner Herbst,

Wie du die Blätter golden färbst,
Deiner reinen Luft so klar und still,
noch einmal ich mich freuen will.
(Theodor Fontane)

Ob Fisch, Wild oder Martinsgans, wir haben wieder einige Highlights geplant und freuen uns auf Ihre Reservierung. Los geht es mit unseren Fischwochen.


Fischwochen im September

Lassen sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die Weltmeere und genießen Sie unsere internationalen Fisch-Spezialitäten.

Unser Küchenchef schwingt seinen Kochlöffel ganz im Zeichen der Fischfans und kreiert für Sie leckere Fischgerichte aus Fluss, See und Meer.


Ab Juli servieren wir Bayerische Tapas

Der Ursprung der Tapas liegt nicht in Spanien.

Die beliebten spanischen Tapas wurden - Überraschung! - nicht von den Spaniern erfunden. Diese haben die Genusskultur lediglich von den Mauren übermittelt bekommen. Der eigentliche Ursprung von Tapas liegt im orientalischen "Mezze". Das sind kleine, sowohl warme als auch kalte Gerichte, die Bestandteil eines Imbiss' oder einer Zwischenmahlzeit darstellen und zu verschiedenen Anlässen verzehrt werden.So wurden dem Gast verschiedene Köstlichkeiten vorgesetzt. Wir machen es wie die Spanier, übernehmen die Genusskultur und servieren Ihnen ab Juli BAYERISCHE TAPAS!

Lassen Sie sich überraschen, was unser Küchenchef Sascha Dropmann für Sie kreiert.


"Leichte Küche" gibt es bei uns im Hitzemonat August!

Erntefrische knackige Salate, appetitanregende Suppen, aromatische Fruchtdesserts....

Unser Küchenchef Sascha Dropmann lässt seiner Fantasie freien Lauf und zaubert köstliche Gerichte.

Lassen Sie - genau wie wir - Ihre Fantasie spielen.


Saisonkarte im Juli - Pfifferlinge, Steinpilze und Matjes

Noch im Mittelalter und in der Renaissance gehörten Pfifferlinge und Steinpilze zum klassischen Gesinde-Essen und waren "keinen Pfifferling wert". Heute sind sie Edelpilze - und einfach köstlich!

 

Pfifferlinge, Steinpilze und Matjes!

Brezenknödel-Bruschetta mit gebratenen Pfifferlingen auf Wildkräuter, Kräuterschmand,

Blumenkohlcremesuppe mit Pfifferlingen

Lachs-Mango-Tatar mit Orangen-Senf-Dip und gebratenen Pfifferlingen 

Frische Tagliatelle mit Rinderfiletstreifen, Walnüssen und gebratenen Steinpilzen 

Seehechtfilet in knuspriger Kräuterpanade, gebratenen Pfifferlingen und Kartoffeln 

Straußenfilet vom Grill mit gebratenen Pfifferlingen, Thymians, Kartoffelgratin 

Risotto mit Pfifferlingen und Ziegenkäse  

Matjes-Tatar auf Rote Bete-Carpaccio